Mintlab

Initiatoren

Die Andreas-Mohn-Stiftung

Die Andreas-Mohn-Stiftung wurde am 9. Juni 2011 mit Sitz in Bielefeld gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt.

Der Stiftungsgründer und Namensgeber, Andreas Mohn, wurde 1968 in Gütersloh geboren.

Nach dem Abitur studierte er in Münster und Osnabrück Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre. Schon seit seiner Studienzeit engagiert er sich für den Umweltschutz und ist vielfach künstlerisch aktiv gewesen. Inzwischen stehen seine Tätigkeiten als Sachbuchautor und als Broker an der Börse im Vordergrund. Seine vielfältigen Interessen spiegeln sich auch in der Stiftungsarbeit wider. Die Stiftung ist Ausdruck des gesellschaftlichen Engagements und der sozialen Verantwortung, die Andreas Mohn in unserer Gesellschaft übernimmt. Er steht als Stifter in der Tradition seiner Familie.

Im Team der Andreas-Mohn-Stiftung ergänzen sich individuelle Qualifikationen und Interessen. Diese werden vereint genutzt, um Projekte der unterschiedlichsten Art zu realisieren und zu fördern.

MINT-LAB auf Schlössern/in kastelen ist derzeit das umfangreichste Projekt, das das Team der Andreas-Mohn-Stiftung von Bielefeld aus im EUREGIO-Gebiet betreut.

 

 

Das NEAnderlab

NEAnderlab steht für Naturwissenschaft, Erlebnis und Ausbildung, mit dem Ziel bei den Jugendlichen Begeisterung zu wecken für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik).

Auf Initiative von erkrath initial e.V. und mit Unterstützung des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung wurde im Jahre 2008 das zdi-Zentrum (Zukunft durch Innovation) Neanderlab im Kreis Mettmann gegründet. Träger des zdi-Zentrums ist die erkrath initial.NEAnderLab gGmbH, eine gemeinnützige GmbH mit ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Neben vielen Unterstützern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ist die Bundesagentur für Arbeit seit 2009 maßgeblicher Förderer. Seit Ende 2012 ist das Neanderlab nach §2 AZAV zertifizierter und zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung für Maßnahmen zur Förderung der Berufswahl und Berufsausbildung. Ebenfalls ist das Neanderlab Träger des zdi-Qualitätssiegels und der Auszeichnung AusbildungsAss 2014.

Im Jahr 2010 wurde das Neanderlab zudem als Ausgewählter Ort im Wettbewerb – 365 Orte im Land der Ideen – ausgezeichnet.

Regio Achterhoek

Regio Achterhoek ist eine Arbeitsgemeinschaft von sieben „achterhoekse“ Gemeinden. Währenddessen sich die Gemeinden vor allem für ihre Einwohner einsetzen, schauen wir über die gemeinschaftlichen Grenzen hinweg.

 

Team Nijhuis

Seit 1973 verändern wir mit Ihnen gemeinsam die Medienlandschaft. Wir als Familienunternehmen stehen für Unternehmergeist, Innovation und Fachkompetenz.
In den vergangenen 40 Jahren durften wir für viele verschiedene Kunden arbeiten
um deren Business wachsen zu lassen.

Wachstum ist ohne Digitales Marketing nicht möglich. Für uns ist es selbstverständlich,
dass ein Kunde mit dem Einsatz von Marketing eine optimale Rentabilität erfährt,
eine größere Markenbekanntheit und mehr Leads und Umsatz generiert, die bei den Zielsetzungen des Unternehmens anschließen.

 

Stiftung Jugend & Schlösser

Die Stiftung „Jugend & Schlösser“ ist eine gemeinnützige Stiftung, die im vereinten Europa junge Menschen im Hinblick auf ihre persönliche und insbesondere berufliche Entwicklung fördern möchte. Ins Leben gerufen wurde sie 2010 auf Schloss Iburg, wo sie in den historischen Räumen der „Alten Hofapotheke“ ihren Geschäftssitz hat.